Skip to main content

Peniskäfig – Der Keuschheitsgürtel für den Mann

Ein Peniskäfig umschließt die Genitalien des Mannes in zwei getrennten Kammern und verhindert auf diese Weise eine Erektion.

Mein Tipp

Edd Love Toys® Keuschheitsgürtel für Männer

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2017 21:19

DetailsAnsehen

Aufbau und Anlegen eines Peniskäfigs

Utimi Silikon Peniskäfig Keuschheitsgürtel / amazon.de

Utimi Silikon Peniskäfig Keuschheitsgürtel / amazon.de

Der Peniskäfig ist eine Form des Keuschheitsgürtels, der den Träger zur sexuellen Enthaltsamkeit zwingt. Bereits eine Erektion löst durch die Enge des Käfigs Schmerzen aus. Darüber hinaus wird dem Träger bewusst die Kontrolle über die eigenen Genitalien entzogen. Das Anlegen und Tragen dieses Keuschheitsgürtels erfolgt im Einvernehmen beider Partner. Der Peniskäfig besteht aus einem Ring, der um Hodensack und Penis gelegt wird. Er ist so bemessen, dass er nicht herunterrutschen kann. Auf den Ring wird ein Käfig gesteckt, in dem der Penis platziert wird. Die Käfige können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Metall, Kunststoff und Silikon kommen am häufigsten zum Einsatz.

Materialunterschiede beim Peniskäfig

Bei den einzelnen Materialarten gibt es Unterschiede hinsichtlich des Tragekomforts und der Haltbarkeit. Käfige aus Kunststoff können unter Umständen brechen und die scharfen Kanten können Verletzungen herbeiführen. Peniskäfige aus Silikon zeichnen sich durch hohen Tragekomfort aus. Diese Modelle sind vergleichsweise günstig. Allerdings kann der Penis aufgrund der Beschaffenheit des Materials immer noch penetriert werden. Am kostspieligsten ist die Anschaffung eines Modells aus Metall. Diese Peniskäfige sind besonders für lange Tragezeiten gut geeignet.

Keuschheitsgürtel bei Amazon ansehen!


Ähnliche Beiträge