Für den Mann

Keuschheitsgürtel für den Mann – Utensil für Rollenspiele

Der Keuschheitsgürtel für den Mann ist ein Utensil, das bei bestimmten BDSM-Praktiken und Rollenspielen zum Einsatz kommt.

Die Top Tipps

[produkte limit=“5″ orderby=“post__in“ order=“asc“ layout=“table-x“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“true“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“ include=“275,283,279″] *Affiliate Link – Diese Seite verlinkt zu unserem Partner Amazon. Wenn Sie von dieser Website zu unserem Partner weitergeleitet werden und etwas kaufen, erhalten wir eine Verkaufsprovision. Für Sie entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Der Vergleich auf dieser Seite spiegelt nur unsere eigenen Erfahrungen wieder, ausführliche Test – Berichte und die Testsieger finden Sie auf Stiftung Warentest, Ökotest und Chip online.

Keuschheits-gürtel für erotische Rollenspiele

Xocity Deluxe Herren Keuschheitsgürtel mit Penisring & Hoden Knechtschaft / amazon.de

Xocity Deluxe Herren Keuschheitsgürtel mit Penisring & Hoden Knechtschaft / amazon.de*

BDSM-Anhänger bevorzugen diesen für Rollenspiele, die mit dem Ausüben von Macht und der Unterwerfung des Partners zu tun haben. Die Spielzeuge sind abschließbar und umschließen Penis und Hoden des Mannes vollständig. Die Selbstbefriedigung wird mit dem Tragen eines Keuschheitsgürtels für unmöglich und sexuelle Erregung führt zu unangenehmen Schmerzen. Moderne Spielzeuge dieser Art bestehen aus Leder oder Acryl und in einzelnen Fällen aus rostfreiem Edelstahl. Erotische Rollenspiele, in denen der Peniskäfig zum Einsatz kommt, basieren auf der Unterwerfung des Trägers unter den Willen einer anderen Person. Die Utensilien sind abschließbar und der Träger besitzt bei diesen Rollenspielen nicht die Befugnis zu entscheiden, wie lange der Gürtel getragen werden soll. Erhältlich ist er bei verschiedenen Online-Kaufhäusern und im Versandhandel bei einigen Herstellern von Erotik-Artikeln erhältlich.

Keuschheitsgürtel für Männer – geschichtliche Hintergründe

Der Gürtel zur Keuschheit gehört vermutlich zu den ältesten SM-Utensilien. Um seinen Einsatz und Gebrauch ranken sich viele Mythen. Während der Einsatz des Keuschheitsgürtels für Frauen bis ins Mittelalter zurückverfolgt werden kann, ist der erste Einsatz für Männer geschichtlich nicht mehr eindeutig zu belegen. Es wird vermutet, dass er als Straf- und Folterinstrument ab dem 18. Jahrhundert zum Einsatz kam, um Männer am Mastrubieren zu hindern. Heute gelten Keuschheits-gürtel für Männer als Sexspielzeug, das sich insbesondere bei Anhängern der BDSM-Szene großer Beliebtheit erfreut. Inhaltlich drehen sich die Rollenspiele um Machtanspruch und devotes Verhalten.

[button color=“btn-warning“ size=“btn-lg“ shape=“btn-rounded“ outline=“false“ block=“false“ icon=“fa-hand-o-right“ icon_position=“left“ target=“_blank“ rel=“nofollow“ href=“http://amzn.to/2dP2iwZ“] bei Amazon ansehen![/button]